Mobile Anwendungen verändern die Entsorgungsbranche.

mse Halle GmbH

Früher wurden den Fahrern von Entsorgungsfahrzeugen bei Fahrtantritt sehr viele Papierdokumente mitgegeben. Die Ergebnisse wurden vom Fahrer auf den Papierbelegen erfasst und nach Beendigung der Tour wieder händisch in das ERP System übertragen. Die neuen (smarten) Endgeräte ermöglichen eine neue Qualität von Anwendungen mit vollkommen neuen Funktionen. Im mobilen Endgerät können sowohl Textinformation (durch Texteingabe, Spracheingabe, Barcodeleser, RFID-Leser etc.), Bilddaten durch die eingebaute Kamera als auch Positionsdaten durch das eingebaute GPS-Modul generiert, mit einander verknüpft und dem ERP-System zur Verfügung gestellt werden.

Die im Markt verbreiteten Telematiksysteme bestehen i.d.R. aus einer fest programmierten mobilen Anwendung, einem Kommunikationsserver (häufig von einem Dritten betrieben) und dem ERP System. Wenn Änderungen im Prozess gewünscht oder erforderlich sind, müssen i.d.R. in allen drei Bestandteilen z.T. aufwändige Umprogrammierungen vorgenommen werden bzw. viele Telematiksysteme bieten überhaupt keine Flexibilität.

Die mobile App für das ERP System Microsoft Dynamics NAV der mse Halle GmbH besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten. Einer Basissoftwarebibliothek für die mobilen Geräte sowie dem Softwaremodul NAV2Mobile Connector innerhalb von Dynamics NAV. Beide Komponenten kommunizieren über einen Webserver. Dieser Webserver kann hausintern betrieben werden. Damit ist die Kommunikation über Systeme von Drittanbietern nicht nötig. 

Die App Software auf dem mobilen Endgerät ist dafür verantwortlich, die sichere Kommunikation mit dem ERP System zu gewährleisten, die Daten auf dem mobilen Gerät zu organisieren und Funktionen, wie sie im ERP System konfiguriert wurden, abzubilden. Außerdem organisiert die App die Interaktion mit geräteinternen weiteren Applikation (z.B. Navigation) und Komponenten (z.B. Barcode-Scanner o.ä.). 

Zwei wesentliche Merkmale unterscheiden die mse Mobile App von relevanten Wettbewerbsprodukten und bringen dem Kunden messbare Vorteile. Die Kommunikation erfolgt nicht, wie häufig üblich, über die zentrale Kommunikationsplattform eines Dienstleisters sondern direkt zwischen Endgerät und dem ERP System des Kunden. Dadurch ist die Lösung deutlich flexibler und weniger fehleranfällig. Der im ERP System implementierte NAV2Mobile Connector beinhaltet die Intelligenz des Datenmodells sowie des Datenaustausches. Dort können durch Parametrisierung die zu übertragenden Daten ausgewählt und damit der Funktionsumfang aber auch das Layout der App flexibel angepasst werden. Aufwendige und teure Anpassungen bzw. Änderungen in der App können damit für den Kunden vermieden werden. 

Anpassung an geänderte Bedürfnisse können rasch und flexibel durch Konfiguration erfolgen. Der Rollout von neuen Programmreleaseständen entfällt. Stattdessen muss die Anwendung lediglich neu initialisiert werden.

Die direkte Anbindung von ERP gesteuerten Geschäftsprozessen an Fahrzeuge oder mobil agierende Mitarbeiter dient dem Zweck, Arbeitsprozesse zu beschleunigen, effizienter zu gestalten und Ressourcen flexibler einzusetzen. Die Lösung ist sowohl zuverlässig, einfach, offlinefähig als auch besonders sicher in der Übertragung der Daten. 

Ein typisches Einsatzgebiet ist das Geschäft von Entsorgungsunternehmen. Die Fahrzeuge benötigen Daten aus dem ERP System, während der Fahrt eingegebene Daten werden zurück ins ERP System übertragen und dort weiterverarbeitet. Bislang erfolgt dieser Datenaustausch in Papierform mit Tourenlisten und Lieferscheinen. Grundsätzlich können jedoch alle Tabellen und Felder aus dem ERP System NAV an mobile Geräte übertragen und in der APP dargestellt werden. Die mse verfolgt das Ziel, die Lösung auch in weiteren Branchenlösungen zu vermarkten. So wird die Lösung gegenwärtig in Projekten in der Wohnungswirtschaft (Hausmeister und Hausverwalter) und im Nahrungsmittelgroßhandel eingeführt. Weitere Branchen sind in Planung.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/digital.dose-hosting-2.de/httpdocs/wp-content/plugins/Pixelmate/include/pixelmate_csp.php:187) in /var/www/vhosts/digital.dose-hosting-2.de/httpdocs/wp-content/plugins/send-pdf-for-contact-form-7/classes/send-pdf.php on line 1420