i-bring - die logistische Lösung für den Privathaushalt und den stationären Handel

i-bring GmbH

Internet: www.i-bring.de

Während der Kunde der Vielfalt, Transparenz und einfachen Abwicklung bei seinen Einkäufen im Internet äußerst positiv gegenübersteht, kann er das Paket selten persönlich in Empfang nehmen. Er  muss für den Erhalt oder einer ggf. notwendigen Retour des Paketes oft zeitraubende Aktivitäten unternehmen. (Abholen des Paketes beim Nachbarn, Fahrt zur nächsten Paketstation, Retourenpaket zum Paketdienstleister bringen, etc.). i-bring liefert dann, wenn der Kunde tatsächlich zu Hause ist. Gern bringen wir ihm auch gleich die Hemden aus der Reinigung, seine Medikamente aus der Apotheke, die Kisten Wasser aus dem Getränkemarkt mit und nehmen Pakete oder Leergut wieder retoure. Die Konsolidierung von Lieferungen zum Wunschtermin ist ein echter Meilenstein.

Wie funktioniert die Abwicklung für den Kunden? Der Kunde lässt sich sein Paket an sein virtuelles i-depot senden. Dieses erhält der Kunde, wenn er sich auf unserer Website registriert. Trifft ein Paket bei i-bring für den Kunden ein, wird dieses über eine entwickelte Scan-APP gescannt. Der Kunde erhält automatisch eine Information, dass für ihn ein Paket bei i-bring eingetroffen ist. Die Zustellung kann er nach nun seinen Wünschen über sein virtuelles i-depot terminieren. (siehe Erklärfilm auf www.i-bring.de)

Partner, wie Apotheken, Feinkost- oder Blumenläden etc., können auch Lieferungen für ihre Kunden in das Webportal von i-bring einstellen. Ist der Empfänger bereits ein i-bring Kunde, terminiert er die Zustellung – vielleicht mit einem Paket, welches sich in seinem i-depot befindet – zusammen oder der Partner teilt uns die Wunschzeit der Anlieferung für seinen Kunden mit. Über das Webportal oder die Kunden-APP erfolgt die Information über den genauen Ankunftstermin innerhalb des gewählten Zeitfensters und die Zahlungsabwicklung. 

Was passiert im Hintergrund? Die Disposition erfolgt automatisch und ist dynamisch. Jederzeit kommen neue Aufträge hinzu. Es wird kein Lager benötigt. Die Ware wird beim Händler erst kurz vor der Auslieferung abgeholt und zum Wunschtermin des Kunden ausgeliefert. Die Touren werden also ständig neu berechnet. Ein Disponent greift nur im Falle einer Eskalation (wie Unfall, etc.) ein. Die Fahrzeuge verfügen über Ortungsgeräte. Über eine automatische Ressourcenverwaltung werden die Einsätze der Mitarbeiter und vorhandene Fahrzeuge ständig geprüft. Während der Kunde sofort eine Bestätigung über die Verfügbarkeit eines gewünschten Zeitfensters erhält, bekommt der Fahrer nach Buchung des Auftrages und der automatischen Neuberechnung der Tour den Auftrag und den neuen Verlauf seiner Tour über die Fahrer-APP auf sein Smartphone. Die Tour wird so angepasst, dass der Kunden seine Ware tatsächlich im gewünschten Zeitfenster erhält und die Tour optimal verläuft.

Der Fahrer hat in der Fahrer-APP alle Informationen zum Auftrag (Art der Sendung, Zeitfenster) aber auch persönliche Informationen des Kunden, wie Telefonnummer. Nach der errechneten und auf dem Smartphone bereitgestellten navigierten Tour fährt der Fahrer die Stopps ab. Er lässt sich vom Kunden den Erhalt der Sendung auf dem Smartphone bestätigen und „hakt“ damit gleichzeitig den Stopp ab. Die Ankunftszeit sowie Unterschrift des Empfängers ist sofort im Auftragsarchiv des i-bring-Kunden oder i-bring Partners oder für den Disponenten sichtbar.

Das neue Konzept der Homelogistik verschafft dem Kunden mehr Zeit. Es versetzt den stationären Handel in die Lage des Onlinehandels, taggleich zu liefern – ohne einen eigenen Fuhrpark vorzuhalten. Es ist die Lösung für die „letzte Meile“.

Die Abwicklung erfolgt von der Auftragseinstellung über Zahlungsabwicklung bis zur Zustellung für den Kunden, Partner als auch Fahrer digital – einfach und transparent. Aufgrund der Optimierung der Touren und Routen gibt es eine Entlastung für die Umwelt.

Das i-bring-Konzept wurde in Magdeburg entwickelt und technisch umgesetzt und ist derzeit in Magdeburg und München aktiv. Die Anbindung weiterer Städte ist in Vorbereitung.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/digital.dose-hosting-2.de/httpdocs/wp-content/plugins/Pixelmate/include/pixelmate_csp.php:187) in /var/www/vhosts/digital.dose-hosting-2.de/httpdocs/wp-content/plugins/send-pdf-for-contact-form-7/classes/send-pdf.php on line 1420