Digitalisierung der Sandner Dachbau GmbH

Sandner Dachbau GmbH
www.sandner-dachbau.de

Seit der Gründung der Sandner Dachbau GmbH am 01.03.1997 werden im Jahresdurchschnitt ca. 16 Dachdecker, 4 Dachspengler sowie 1 Lehrling in dem Sachsen-Anhalter Unternehmen beschäftigt.

Um den Herausforderungen der Digitalisierung und einem gestiegenen Auftrags- und Anforderungsvolumen gerecht zu werden, rüstete Geschäftsführer und Gründer Axel Sandner sein Unternehmen in den letzten Jahren mit neuer Technologie und verbesserte zahlreiche Abläufe.

Dem Meister und Geschäftsführer verlangte die Führung des 20 köpfigen Teams jahrelang täglich 100% Leistung ab. Durch die Vernetzung unterschiedlicher Berufsgruppen am Bau wie Dachdecker, Klempner, Zimmerer, Trockenbauer und Maurer hatten sich auch die Anforderungen an sein Unternehmen geändert. Mit dem Ziel seine Arbeit zu vereinfachen, die Effizienz zu steigern sowie wertvolle Zeit zu sparen durchdachte er alle Prozesse neu und Verknüpfte sein Handwerk mit den Möglichkeiten der Digitalisierung.

Herr Sandner: „Wir sind aktuell noch nicht am Ziel meiner Vorstellungen aber in meiner Branche gehöre ich mit der Digitalisierung vieler Abläufe aktuell zu den Vorreitern.“ Geschäftsführung und Mitarbeiter stehen dank einer hochmodernen Netzwerklösung und Hochleistungsinternet in der Sandner Dachbau GmbH nun ständig in Kontakt. In einem modernen Handwerksprogramm managt Herr Sandner alles zentral von der Angebotserstellung über die Baustellenplanung, Materialbestellungen, Ressourcenplanung bis zur Zeiterfassung und Rechnungslegung.

Jedes Mitarbeiter-Team ist zusätzlich mit einem Tablet ausgestattet und kann mit der Geschäftsführung kommunizieren und vor Ort auftretende Fragen klären, sowie Unterschriften und Dokumente bis zur Baustellenakte digital austauschen. Rohstoffe und Materialien werden außerdem just in time via Vernetzung mit Händlern zur Baustelle bestellt. Dank direkter Einschätzung vor Ort, kommt es so nicht mehr zu Überlagerungen bzw. unnötigen Wartezeiten. Am Ende eines Arbeitstages erfasst der Mitarbeiter dann seine Stunden direkt digital. Jene Informationen laufen zeitgleich bei der Geschäftsführung ein und können laufend geprüft und digital verarbeitet werden. Auch die Sicherheit und Reaktionsgeschwindigkeit im Havariefall haben sich deutlich verbessert. Dank Fahrzeugtracking kann der Unternehmer vom Schreibtisch aus überblicken wo sich seine Fahrzeuge aktuell befinden und im Notfall sofort den nächsten Mitarbeiter kontaktieren. Durch die Aufstiegserlaubnis für die „Phantom“ – eine Drohne, sind wir bei Unwetterschäden sehr schnell in der Lage eine Schadensaufnahme durchzuführen und diese digital an Versicherungen und Auftraggeber weiter zu leiten. Abgeschlossene und laufende Aufträge werden zusätzlich in einem digitalen Archiv gesichert.

Komplett kann der Handwerksbetrieb noch nicht auf analoge Kommunikation verzichten, doch Axel Sandner hat sein Ziel vor Augen: „Ich möchte irgendwann ein komplett papierloses Büro führen.“

Durch die Digitalisierung des Unternehmens wurde die Effektivität der einzelnen Prozesse wesentlich erhöht und die Umweltfreundlichkeit enorm verbessert. Für den Kunden, die Mitarbeiter und Netzwerkpartner bringen alle Maßnahmen unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen eine wesentliche Kostensenkung und extreme Zeiteinsparungen bei den einzelnen Prozessen. Die digitale Vernetzung zwischen Baustelle, Geschäftsführung und Auftraggeber führte dazu, das bei Zusatzleistungen innerhalb von Minuten  dem Auftraggeber eine Angebot digital überreicht wurde ohne Unterbrechung der Tätigkeit. Durch die digitale Übermittlung von Zeichnungen für Metallteile, konnte die maschinelle Fertigung innerhalb der Firma in kürzester Zeit erledigt werden und eine Anlieferung auf die Baustelle erfolgte. Zeitliche Belastungen beim Kunden wurde maßgeblich gesenkt und die Betreuung konnte verbessert werden. Die Sandner Dachbau GmbH nutzt damit die Chancen der Digitalisierung und ist ein Beispiel für einen hochmodernen mittelständischen Handwerksbetrieb in Sachsen-Anhalt.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/digital.dose-hosting-2.de/httpdocs/wp-content/plugins/Pixelmate/include/pixelmate_csp.php:187) in /var/www/vhosts/digital.dose-hosting-2.de/httpdocs/wp-content/plugins/send-pdf-for-contact-form-7/classes/send-pdf.php on line 1420